Saaleschule Halle


Projekte

Logo der Initiative KlimaKunstSchulen
Logo der Initiative GreenDay
Das Logo der "Aktion Klima"

Klimaschutzprojekte an unserer Schule

Klimaschutz beginnt bei uns zuallererst in der Nutzung des Schulobjektes.

Nach Übernahme der Liegenschaft 2009 durch den Trägerverein Gemeinschaftsschule für (H)alle e. V. (ab 2010 mittels Erbbaupachtvertrages mit der Stadt Halle) konnten in kürzester Zeit die Betriebskosten nahezu halbiert werden. Das geschah vorerst ohne energetisch nennenswerte Investitionen fast ausschließlich durch die Entwicklung einer entsprechenden "Eigentümermentalität" bei Schülern, Mitarbeitern und Eltern. Die jährlich neu zu uns Kommenden müssen immer wieder sensibilisiert und die "Alteingesessenen" erneut motiviert werden

Ein weiterer Schritt war unser aus eigener Kraft und mit Hilfe eines Bankkredites der DKB 2013/14 errichterter und mit Schuljahresbeginn 2014/15 in Betrieb genommener Erweiterungsneubau. Bei der Projektierung lag neben den pädagogischen Aspekten auch die gebührende Aufmerksamkeit bei einer ordentlichen Energiebilanz.

Bei der energetischen Sanierung des Bestandsgebäudes aus dem Jahr 1964 (Typ Halle Atrium, Architekt Trauzettel) hoffen wir auf Fördermittel aus dem Programm STARK III des Landes Sachsen-Anhalt. Unser Fördermittelantrag wurde fristgemäß eingereicht, vom Ministerium für Finanzen angenommen und liegt zur Entscheidung in Magdeburg vor.

Die Profilseiten im Klimaschutzschulenatlas werden von den dargestellten Schulen selbst angelegt und gepflegt. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie auf dieser Seite ein Problem oder einen Fehler bemerken. Problem melden