Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen




Impressum


Herausgeber:
 
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Referat Umweltbildung, Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Robert Hennies
Kerstin Hoth
Stresemannstraße 128 - 130
D - 10117 Berlin

Telefon: 030 18 305-0
Telefax: 030 18 305-2044

E-Mail-Adresse des Bundesumweltministeriums:
Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit das Kontaktformular <www.bmub.bund.de/P904> , da es eine präzisere Bearbeitung Ihrer Anfrage ermöglicht. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. E-Mails können auf dem Weg an die Mitarbeiter des Bundesumweltministeriums von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollte das Ministerium eine E-Mail von Ihnen erhalten, so wird davon ausgegangen, dass das BMUB auch zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt ist. Ansonsten wäre eine andere Art der Kommunikation (z.B. über den Postweg <www.bmub.bund.de/P83> ) in Betracht zu ziehen. Die E-Mail-Adresse des Bildungsservice des BMU lautet bildungsservice@bmub.bund.de.
 
 
Redaktion:
 
Unabhängiges Institut für Umweltfragen e.V.
Malte Schmidthals, Ulrike Koch
Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
Telefon 030.4284993-0
eMail: mail@ufu.de
web:   www.ufu.de
 
 

whydata IT Services
Christian Paproth
Bahnhofsplatz 5, 37073 Göttingen
eMail: paproth@whydata.de
web:   www.whydata.de

 

Grafischer Entwurf:
wilhelm innovative medien GmbH
Münzstraße 5, 10178 Berlin
eMail: info@wiminno.com
web:   www.wiminno.com
  
Kartenanwendung
GISwana
Bernd Marcus
 
Das Kartenmaterial stammt von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0

 
Allgemeiner Hinweis: 
Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte von Internetseiten Dritter, die über Links erreicht werden. Die Links werden bei der Aufnahme nur kursorisch angesehen und bewertet. Eine kontinuierliche Prüfung der Inhalte ist weder beabsichtigt noch möglich. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

 


Zur Startseite
 
drucken